Veranstaltungen


Abschnittsfeuerwehrtag in Obergrafendorf 2021

1. Reihe v.l.n.r: BR Max Ovecka,  OBR Georg Schröder, Bezirkshauptmann Josef Kronister, BR Karl Lechner, Landtagsabgeordnete Doris Schmidl, ABI Roland Schaberger

2. Reihe v.l.n.r: OLM Anton Lechner, OLM Johann Hofegger, BI Peter Kreimel, LM Franz Kothmiller, OBM Herbert Baumgartner, OBI Wolfgang Prötz 

Am Abschnittsfeuerwehrtag in Ober-Grafendorf wurden heuer vier Kameraden der Feuerwehr Prinzersdorf geehrt.  Kamerad Hofegger Johann für 50 Jahre und Kamerad Kothmiller Franz für 50 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr. Die Kameraden Baumgartner Herbert, Kremeil Peter und Lechner Anton für Ihre verdienstvolle Tätigkeit um das Feuerwehrwesen mit dem Verdienstkreuz 3. Klasse vom Land Niederösterreich. Darüber hinaus feierte die Feuerwehr Prinzersdorf Ihr 125 jähriges Bestehen.

 

Link NÖN


Nachruf Ing. Karl Gratz

Nachruf für unseren Verstorbenen Kameraden LM Ing. Karl Gratz, verstorben am 18. August 2021

 

Buchstabieren Sie den Namen des Verletzten Isidor Afterduft oder 199 m 68 cm 35 mm, das sind nur zwei der vielen Funksprüche mit denen LM Karl Gratz auf den zahlreichen Übung mit einem Schmunzeln im Gesicht für Aufmerksamkeit sorgte und manchmal sein gegenüber forderte. Karl sorgte damit schon lange dafür, dass über seine Tätigkeit im Feuerwehrwesen geredet wurde.

 

Jedem von uns stockte der Atem als wir das Läuten der Sterbeglocke vernommen haben und sich kurz darauf die Nachricht verbreitete, dass unser LM Regierungsrat iR Ing. Karl Gratz für immer von uns gegangen ist und sein bereits gut gefülltes Lebensbuch viel zu früh zugeschlagen wurde.

 

Wir möchte nicht nur das Leben und Wirken unseres verstorbenen Karl Gratz in der Feuerwehr, im Bauernbund und im Kameradschaftsbund in Erinnerung rufen, sondern auch das als Nachbarn und eines echten Prinzersdorfers.

 

Karl war einer der bereit war etwas mehr für die Menschen in seinem Umfeld zu tun. Karl zeigte sein Engagement, in dem er kurz nach dem aufheulen der Sirene Teile der Uniform in der Hand und Teile bereits angezogen Richtung Zeughaus lief, wo er dann meist in der Mitte des Tanklöschfahrzeuges Platz nahm und das Funkgerät bediente.

 

Am 14.Jänner 1973 im alter von 19 Jahren trat er noch vor seiner Matura als Internatsschüler der damaligen Heimatfeuerwehr Hafnerbach bei. „Gott zu Ehr dem nächsten zur Wehr“ diese Gelöbnisformel trug Karl bis zu seinem Ableben tief in seinem Herzen.

 

Von Oktober 1973 bis März 1974 absolvierte Karl den Grundwehrdienst in Allensteig.

Kurze Zeit danach absolvierte Karl bereits den Grundlehrgang der Freiwilligen Feuerwehr.

 

Am 01. April 1980 wechselte FM Karl Gratz zur Freiwilligen Feuerwehr nach Prinzersdorf. 1983 absolvierte Karl den Funklehrgang, kurz darauf den Atemschutzlehrgang und den Gruppenkommandantenlehrgang. In der Freiwilligen Feuerwehr Prinzersdorf hatte er dann über ein Jahrzehnt die Funktion des Funkwartes inne. In der Funktion des Funkwartes hatte er die Aufgabe den jungen Kameraden die Grundkenntnisse des Funkens beizubringen und an unzähligen Übungen teilzunehmen und auch selbst ausgearbeitete Übungen abzuhalten. Wobei er bei einer Übung Eifer nicht mitbekommen hat, dass so starker Schneefall eingesetzt hat das die teilnehmenden Feuerwehren teilweise die kniffeligen Aufgaben nicht mehr erfüllen konnten und diese Übung vorzeitig beendet werden musste.

 

LM Karl Gratz nahm im Laufe seiner 48 jährigen Feuerwehrmitgliedschaft an vier Landesbewerben teil. Bei denen er das Feuerwehrleistungsabezeichen in Bronze und Silber erhielt. Karl wurde auch mit den Ehrenzeichen für verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesen für die 25 jährige und 40 jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr ausgezeichnet.

 

Auszug aus dem Nachruf von Kommandantstellvertreter Peter Kreimel


PRESSEKONFERENZ „EINSATZBILANZ 2020“


Feuerwehrfest 2020

Liebe Prinzersdorfer und Prinzersdorferinnen

 

Aufgrund der vom Landesfeuerwehrverband vorgegebenen Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ist es uns nicht möglich, den Feuerwehrheurigen in diesem Jahr wie gewohnt durchzuführen.

 

Daher haben wir uns entschlossen den Feuerwehrheurigen 2020 abzusagen!

Unterstützen Sie statt dessen unsere Prinzersdorfer Gastronomie mit Ihrem Besuch.

 

Aus jetziger Sicht werden wir folgende Termine einhalten können:

 

·         Brückenparty, am 31.12.2020

·        Neujahrssammlung, im Jänner 2021

 

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Unterstützung.

 

 

Ihre Freiwillige Feuerwehr