Auszug aus unseren Einsätzen


Einsatz am 09.04.2021:

Bankett in Brand

Durch das rasche Eingreifen konnte Schlimmeres verhindert und der Brand gleich bei der Entstehung eingedämmt werden.


Einsatz am 08.02.2021:

Nachlöschen eines Glutnests


Schadstoff Einsatz am 07.02.2021:

Benzin- bzw. Ölspur beseitigen


Einsatz am 06.02.2021:

Gewerbebetrieb B3, Prinzersdorf

Um kurz vor 14:00 wurde Teile der Bevölkerung durch einen dumpfen Knall in der Gemeinde aufgeschreckt. Einige Augenzeugen berichteten, das sie nach dem Knall noch eine Staub- oder Rauchwolke im Bereich der betroffenen Tischlerei aufsteigen gesehen und sofort den Notruf 122 verständigt haben.
Kurze Zeit nach dem Eintreffen der Alarmierung durch die Bezirksalarmzentrale rückte bereits unser erstes Fahrzeug zum Einsatzort aus. Dem Umstand zur Folge, dass es sich um ein Wochenende handelte konnten in kurzem Abstand auch unsere drei übrigen Fahrzeuge in voller Besatzung ausrücken.
Am Einsatzort angelangt war erkennbar, das der Sägespänesilo der Tischlerei durch eine enorme Druckwelle stark beschädigt wurde und im Nahbereich des Silos, am Dach der Nebengebäude mehrere kleine Brände sowie ein Brand in der Produktionshalle brannten. Es wurde sofort mit einem Löschangriff von innen und außen begonnen.

Um weitere versteckte Glutnester im Bereich des stark beschädigten Silos löschen zui können wurde der Silo mittels eines Baggers abgebrochen und nachgelöscht.

 

Auf dem letzten Bild der Slideshow sieht meinen eine gute Seele, welche uns mit heißen Getränken versorgte. Vielen Dank dafür!

 

Brand aus konnte gegen 21:00 geben werden, wobei die Aufräumarbeiten noch andauerten. Darüber hinaus wurde die Tischlerei wiederholt in der Nacht und unter Tags durch unsere Kameraden überprüft.

 

 

Weiter Berichte und Bilder unter:

 

Stamberg Film --> LINK

orf.at --> LINK

meinbezirk --> LINK

FF St. Pölten Stadt --> LINK

NÖN --> LINK

FF Markersdorf --> LINK

FF Haunoldstein --> LINK

 

 


Technischer Einsatz am 05.02.2021:

Fahrzeugbergung T1, Prinzersdorf 

Um ca. 15:00 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Die Bergung konnte rasch und gefahrlos durchgeführt werden.